Seite erstellt:
geändert:

Rafa's Homepage

Lobpreis Ahura Mazdas, des Weisen Herrn

Hier preise ich nun den Ahura Mazda, der das Vieh geschaffen hat, der die Reinheit geschaffen hat,
das Wasser und die guten Bäume,
Der den Lichtglanz schuf, die Erde und alles Gute.

Ihm gehört das Reich, die Macht, die Gewalt.

Ihn preisen wir zuerst unter den zu verehrenden Wesen, welche mit dem Vieh zusammen wohnen.
Ihn lobpreisen wir mit ahurischen Namen, Mazda, ausgezeichneter, heiligster.
Mit unserm eignen Körper und Leben preisen wir ihn.
Die Fravashis der Reinen, Männer und Frauen, preisen wir.
Die beste Reinheit (Asha-Vahista) preisen wir. Was das Schönste, was rein, was unsterblich ist.
Was glänzend, alles, was gut ist:
Den guten Geist verehren wir, das gute Reich verehren wir und das gute Gesetz und die gute Herrschaft und die gute Weisheit.

Angru Maynu, der böse Part Ahura Mazdas

Die neunte Gatha
Yasna 44,1-5

Das frage ich dich, sage mir das Richtige, o Ahura!
Bis zum Preise eures Preises mögest du,
O Mazda, mich dem Freunde lehren.

Durch Reinheit mögen uns freundliche Helfer zuteil werden,
Bis er zu uns kommen wird durch Vohu-mano.

Das will ich dich fragen, sage mir das Richtige, o Ahura:
Wie ist des besten Ortes (Paradieses) Anfang,
Wie ist zu nützen (dem), der nach beidem begehrt?

Denn du bist durch Reinheit - der Heilige über den Schlechten -
Der Herrscher über alle, der Himmlische, der Freund für beide Welten, Mazda!

Das frage ich dich, sage mir das Richtige, o Ahura!
Wer war der Vater der reinen Geschöpfe vom Anfange?
Wer hat die Sonne, den Sternen den Weg geschaffen?
Wer (anders als) du (macht), daß der Mond wächst und abnimmt?

Das, Mazda, und anderes wünsche ich zu wissen.
Das will ich dich fragen, sage mir das Richtige, o Ahura!

Er hält die Erde und die Stützenlosen,
So daß sie nicht fallen, wer die Gewässer und Bäume?
Wer hat mit dem Winde und den Wolken die Schnelligkeit geeinigt?
Wer, o Mazda, ist der Schöpfer des Menschen?

die Gathas (vollständig): Yasna 44

Symbol des Ahura Mazda
Das will ich dich fragen, sage mir das Richtige, o Ahura!

Wer hat gutwirkend gemacht das Licht wie die Finsternis?
Wer gutwirkend den Schlaf und das Wachen,
Wer die Morgenröte, die Mittage, die Nächte,
(Wer) den, welcher bedenkt die Maße des Gesetzes?

Die dritte Gatha
Yasna 30,1-2

die Gathas (vollständig): Yasna 30

Gericht und Wunderbarmachung der Welt

Ich verkünde das für die, welche danach begehren, was Mazda schuf für die Klugen:

Die Lobgebete für den Ahura, die anzustimmen sind vom Menschen,
Die wohlzubedenkenden mit Reinheit, die schönen durch ihren Glanz, die freundlichen.

Es höre mit Ohren das Beste, es sehe das Klare mit dem Geiste,
Um das Wünschenswerte zu entscheiden, Mann für Mann für sich selbst,
Ehe die große Sache (eintritt), müssen uns lehren die, welche es wissen.

Die dritte Gatha
Yasna 30,8-9

Dann, wenn die Strafe kommt für jene Übeltäter,
Da überliefert sich dir, o Mazda, Khshathra samt Vohu-mano,
Die befehligt Ahura, in dem Asha die Drujas in die Hand geben.

Mögen wir dir angehören, die wir diese Welt zu fördern suchen.
Mögen die weisen Herren Hilfe bringen durch Asha.
Wer hier folgsam ist, der wird dort sich mit der Weisheit vereinigen.

Die dritte Gatha
Yasna 30,10

Dann trifft auf die Drujas das Verderben der Vernichtung.

Es vereinigen sich schnell zu der guten Wohnung des Vohu-mano, des Mazda, des Asha die, welche ausbreiten den Ruhm des Guten. 


RAFA's satanic site
© by RAFA